Veolia und Leag wollen in der Lausitz gemeinsames EBS-Kraftwerk errichten

Beide Partner zur Hälfte beteiligt / 480.000 Tonnen Verbrennungskapazität

|
|

Der Umweltkonzern Veolia und der Energieversorger Leag planen ein gemeinsames Ersatzbrennstoff-Kraftwerk. Im Rahmen eines Joint Ventures werde Veolia Deutschland gemeinsam mit dem Braunkohleverstromer Leag in ein gemeinsames EBS-Kraftwerk in der Lausitz investieren. Mit dem Neubau im bestehenden Industriegebiet ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -