Umweltverbände machen Vorschläge zur Beschleunigung von Planungen und Genehmigungen

Zahlreiche Umweltverbände in Deutschland unterstützen die Forderung nach schnelleren Planungs- und Genehmigungsverfahren, um die gesellschaftliche Transformation zu beschleunigen. "Die Umweltverbände begrüßen die Debatte über beschleunigte Planungs- und Zulassungsverfahren für eine an der Klimaneutralität ausgerichtete Infrastruktur sowie über die richtigen Instrumente, um dies zu erreichen, heißt es in einem gemeinsamen Papier, das unter anderem die Deutsche Umwelthilfe, der Nabu und der BUND unterzeichnet haben.

Beschleunigte Genehmigungsverfahren sind eines der Kernanliegen der Ampelkoalition. Ganze zwei Duzend mal wird die Beschleunigung von Infrastrukturplanungen im Koalitionsvertrag erwähnt, heißt es im Papier der Umweltverbände. Denn mit den derzeitigen Verfahrensdauern wird die Transformation zu einer klimaneutralen Circular Economy bis 2045 kaum zu erreichen sein. Die mit dem Krieg in der Ukraine zutage getretenen Abhängigkeiten in der Rohstoffversorgung verleihen der Thematik nun noch eine sicherheitspolitische Komponente....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -