Transportverpackungen: Vertrag mit Zentek verlängert

|

Die Kölner Zentek wird weiter die Entsorgung von Transportverpackungen an rund 16.000 Anfallstellen im Auftrag der Elektro- und Küchenmöbelindustrie organisieren. Über eine entsprechende Verlängerung des bisherigen Großauftrages informierte heute Zentek-Geschäftsführer Nils Röpke. Vorangegangen waren Verhandlungen mit der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK), dem Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) sowie den Herstellern Electrolux, Liebherr und Miele und anderen Mitgliedern des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI). Insgesamt soll es um den Auftrag von 170 Herstellern aus diesen Branchen gehen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -