Tönsmeier gibt wohl Zentek-Anteile an Stratmann ab

|

Der Entsorger Tönsmeier, Porta Westfalica, steigt offenbar aus der Zentek GmbH & Co. KG, Köln, aus. Die Anteile von Tönsmeier an dem Gemeinschaftsunternehmen will der Zentek-Mitgesellschafter Stratmann aus Bestwig übernehmen. Eine entsprechende Anmeldung liegt seit kurzem dem Bundeskartellamt vor (Aktenzeichen: B4-97/11). Stratmann wollte sich dazu auf Anfrage noch nicht äußern. Die vier mittelständischen Entsorger Tönsmeier, Stratmann, Jakob Becker und die Nehlsen AG hatten das Unternehmen 1995 gegründet. Im Jahr 2010 setzte Zentek rund 129 Mio € um. Der Großteil des Umsatzes war 2010 mit dem Dualen System Zentek in der Verpackungsentsorgung erwirtschaftet worden. Das Vorsteuerergebnis war auf 12,3 Mio € gestiegen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -