Textilrecycler Soex schreibt weiterhin rote Zahlen

Wenngleich sich das Ergebnis der Soex-Gruppe gegenüber 2020 verbessert hat, schreibt der Textilrecycler mit Sitz in Ahrensburg weiterhin rote Zahlen: Während der Umsatz laut dem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Konzernabschluss für 2021 um 6,2 Mio € auf 64,2 Mio € gesunken ist, steht unter dem Strich ein Konzernjahresfehlbetrag von 2,13 Mio € nach einem Minus von zuvor 4,49 Mio €....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -