Strom aus Bioabfallvergärung von EEG-Novelle kaum betroffen

|
|

Im Gegensatz zu den meisten anderen regenerativen Energieerzeugungsformen konnte Strom aus der Vergärung bestimmter, in der Regel kommunaler Bioabfälle seine durch das EEG 2012 erreichte Position auch nach der neuerlichen EEG-Novelle behaupten. Diese Ansicht vertritt das Witzenhausen-Institut in einem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -