Standards für Sortieren von Leichtverpackungen

Zwei Standards zur Sortierung von Leichtverpackungen sind im Rahmen der Normungsroadmap Circular Economy auf der Plattform DIN.ONE kostenfrei veröffentlicht worden. Es werden darin einheitliche Qualitätskriterien für Sortieranlagen definiert. Ziel sei eine transparente, ganzheitliche Kategorisierung von Sortieranlagen für Leichtverpackungen, die den gesamten Sortierzyklus von der Annahme des Verpackungsabfalls über die Sortierungsstufen bis hin zum Abtransport der Sortierprodukte abdecken. Dabei gehe es um die Weiterentwicklung von Sortiertechniken zur weiteren Erschließung von Rohstoffpotentialen aus den Abfallströmen und zur Berücksichtigung der Qualitätsbedürfnisse der nach der Sortierung zu beliefernden Verwertungsbetriebe.

Die DIN SPEC 91466 befasst sich in zwei Teilen mit Prüfverfahren und Dokumentation sowie der Zertifizierung. Die aktuell eingesetzten Verfahren, unter anderem die Ballenprüfung, betrachten die Sortierung für Leichtverpackungen nicht ganzheitlich und liefern somit keine belastbare Aussage über die Gesamtqualität einer Sortieranlage, heißt es. Im Hinblick auf die zu erwartenden, steigenden Qualitätsanforderungen an Sortierfraktionen und an Sortieranlagen für Leichtverpackungen im Zuge der Diskussionen zu den Themen „Zero Waste“ und „Circular Economy“ sei es allerdings essenziell, dass es für die Betreiber von Sortieranlagen vergleichbare Qualitätsanforderungen gibt.

Der Teil 1 „DIN SPEC 91466-1“ definiert einerseits den Umfang der erforderlichen Dokumentenprüfung und andererseits die anzuwendenden Prüf-, Analyse- und Berechnungsverfahren für die Produktqualität und die Wertstoff-Effizienz. Dieses Dokument legt darüber hinaus eine Darstellung der Prüfungsergebnisse fest.

Der zweite Teil „DIN SPEC 91466-2“ definiert Anforderungen an die Zertifizierung von Sortieranlagen für Leichtverpackungen nach DIN SPEC 91466-1 sowie an die Erstellung und Vergabe der Konformitätsbestätigung durch eine dritte Seite durch Ausstellung des Zertifikates. Darüber hinaus gibt dieses Dokument Leitlinien für eine periodische Überprüfung zum Nachweis dafür, dass die Konformitätsbewertung der Sortieranlage gültig bleibt. Das Dokument ist anwendbar im Rahmen von qualitativen Anlagenprüfungen bei Sortieranlagen für Leichtverpackungen sowie bei der Ausweisung der Qualitätskriterien von Sortierfraktionen.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -