Saperatec: PE-Regranulat aus alten Getränkekartons

Die Saperatec GmbH hat im September ihre Delaminierungstechnologie für das Recycling von Mehrschichtlaminaten wie z.B. Getränkekartons erfolgreich im industriellen Maßstab getestet. Die neue Recyclinganlage in Dessau soll noch in diesem Jahr mit der kommerziellen Produktion starten.

Laut Saperatec wurde in der letzten Septemberwoche regranuliertes Polyethylen in Folienqualität extrudiert. Zuvor lieferte der Delaminationsprozess von Rejekten aus dem Altgetränkekarton-Recycling die ersten Kunststoffflocken für die Regranulierung. Mittlerweile führe die Recyclinganlage fast täglich Produktionstests durch, hieß es.

Die nach früheren Angaben rund 30 Mio € teure Recyclinganlage, die jährlich rund 18.000 Tonnen Verbundverpackungsfolien verarbeiten werde, befinde sich in der Endphase der Inbetriebnahme und solle im Laufe des Jahres 2024 auf die volle Recyclingkapazität hochgefahren werden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -