Rund um die Sekundärrohstoffindustrie: Thyssenkrupp verkauft Edelstahlwerk an Arvedi

|
|

Der deutsche Industriekonzern Thyssenkrupp hat sein in der mittelitalienischen Region Umbrien gelegenes Edelstahlwerk AST (Acciai Speciali Terni) an die italienische Arvedi-Gruppe verkauft. Die Transaktion, die auch die dazugehörige Vertriebsorganisation in Deutschland, Italien und der Türkei umfasst, steht noch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -