Rejekt-Recycling: Spatenstich für Palurec

|
|

Reste von Kunststoffen und Aluminium aus der Aufbereitung von gebrauchten Getränkekartons werden künftig im Chemiepark Knapsack recycelt. Die Palurec GmbH, eine Tochter des Fachverbands Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel (FKN), hat dort mit dem Bau ihrer neuen Aufbereitungsanlage für die sogenannten ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -