Recylex prüft Verkauf von Tochtergesellschaften

Erneut deutliches Umsatzminus / C2P stellt Extrusionen ein

|
|

Die finanziell angeschlagene Recylex-Gruppe denkt über den Verkauf einzelner Unternehmensbestandteile nach. Im Rahmen der laufenden Finanzierungsgespräche prüfe man die Veräußerung von Nicht-Kerngeschäften, erklärte der Konzern in der letzten Woche. Konkret nennt Recylex dabei die auf das Recycling von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -