Verbrenner verdoppeln 2014 ihre UK-Importe

|
|

Die deutschen Betreiber von Müllverbrennungsanlagen und Ersatzbrennstoff-Kraftwerken haben im vergangenen Jahr doppelt so viel Abfall und EBS aus Großbritannien importiert wie noch 2013. Eine erste Auswertung der UK-Importe für das Jahr 2014 habe gezeigt, dass sich die an deutsche MVA und EBS-Kraftwerke gelieferten Abfallmengen 2014 auf rund 0,38 Mio Tonnen summiert hätten, teilte das Beratungsunternehmen Prognos mit. 2013 waren es noch rund 0,18 Mio Tonnen.

Zusammen mit weiteren EBS-Lieferungen an Aufbereitungsunternehmen sowie direkt an deutsche Zementwerke summierten sich die Importmengen von Deutschland nach Großbritannien 2014 sogar auf 0,5 Mio Tonnen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ausgabe 04/2015 von EUWID Recyclingund Entsorgung. Abonnenten können den vollständigen Artikel ab sofort hier abrufen:

MVA und EBS-Kraftwerke verdoppeln ihre UK-Importe

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -