Müllheizkraftwerk Wiesbaden soll bis zu 240.000 Tonnen verbrennen

|
|

Das Müllheizkraftwerk in Wiesbaden wird abhängig vom Heizwert bis zu 240.000 Tonnen Abfall verbrennen können. Das sagte der Geschäftsführer der MHKW Wiesbaden GmbH, Wolfgang Zieger, letzte Woche beim VDI-Kongress „Thermische Abfallbehandlung" in Würzburg. Beim Nominalheizwert soll der Durchsatz der Anlage bei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -