Mittelständische Entsorger gegen verpflichtende Bahnnutzung für Gütertransporte

|
|

Mittelständische Entsorgungsunternehmen sind wenig begeistert von der Idee einer verpflichtenden Verlagerung des Gütertransportes auf die Schiene. Das zeigt eine Umfrage unter den Mitgliedern des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) sowie des Verbandes Deutscher Metallhändler (VDM). Die Unternehmen würden zwar einen CO2-reduzierten Transport unterstützen und eine stärkere Nutzung der Bahn für zeitgemäß halten. Eine Pflicht zur Verlagerung des Gütertransportes auf die Schiene werde jedoch strikt abgelehnt, berichten die beiden Verbände.

Die Bahn habe in der Vergangenheit viel „Porzellan zerschlagen“, so dass der Mittelstand der Branche das Vertrauen in die Deutsche Bahn AG verloren habe, heißt es zur Begründung. Außerdem dürften „zahlreiche logistische Hürden“ ein solches Vorhaben scheitern lassen.

Anlass für die Umfrage war ein Vorschlag des Umweltausschusses im Bundesrat zur Überarbeitung der EU-Abfallverbringungsverordnung, wonach in bestimmten Fällen der Transport von Abfällen mit Lkw verboten und stattdessen auf Schiff oder Bahn zurückgegriffen werden sollte. Dieser Vorschlag fand allerdings keine Mehrheit in der Sitzung der Länderkammer im Februar.

Dennoch nehmen die beiden Verbände die Ausschussempfehlung zum Anlass auf die aktuelle Situation im Abfalltransport und insbesondere die Schwierigkeiten mit der Bahn hinzuweisen. Nach wie vor sei der Lkw oftmals der einzige nutzbare Verkehrsträger beziehungsweise das mit Abstand wichtigste Verkehrsmittel für die Entsorgung von Abfällen oder für die Belieferung der Verbraucher mit Sekundärrohstoffen. Auf die Bahn als alleiniges Transportmittel setze daher keines der befragten Unternehmen, da immer die vorhandene Infrastruktur für die Wahl des Transportmittels ausschlaggebend ist, berichten bvse und VDM. In sehr vielen Fällen seien Abfalltransporte ohne die Nutzung der Straße schlicht unmöglich.

Weitere Details zur Umfrage, was die Unternehmen konkret an der Bahn kritisieren und welche Forderungen bvse und VDM zur Verbesserung der Situation vorschlagen lesen Sie hier...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -