MHKW Rothensee verlängert EBS-Liefervertrag aus England

|
|

Trotz der in den letzten Jahren steigenden Abfallmengen auf dem deutschen Markt setzt das Müllheizkraftwerk Rothensee zur Anlagenauslastung auch künftig auf Ersatbrennstoff-Importe aus England. Wie der britische Abfallhändler Waste 2 Resource Ltd. letzte Woche mitteilte, wurde mit der EEW-Tochter ein neuer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -