Martin Garth wechselt von Aldi zu Technischen Betriebe Solingen

Martin Garth, bislang Teamleiter Reverse Logistics beim Discounter Aldi Nord, wechselt in die kommunale Abfallwirtschaft. Ab 1. März wird Garth technischer Leiter der Technischen Betriebe Solingen (TBS). Dort folgt er auf Martin Wegner, der im Frühsommer in den Ruhestand trat. Der 35-jährige Entsorgungsingenieur, der seit vier Jahren bei Aldi Nord tätig ist, wird zudem technischer Geschäftsführer der Entsorgung Solingen GmbH (ESG) und mit Wirkung zum 1. April als technischer Betriebsleiter des Eigenbetriebs Wasserversorgung Solingen (EBW) bestellt.

Um den Leitungsjob des Kommunalunternehmens hatten sich 13 Bewerber bemüht, mit zwei Bewerbern gab es Vorauswahlgespräche. Die TBS betreiben Einrichtungen für die Straßenreinigung einschließlich des Winterdienstes, für die Abwasserbeseitigung, für die Abfallentsorgung einschließlich der Schadstoffentsorgung und des Müllheizkraftwerks und den Betrieb städtischer Friedhöfe. Unter anderem ist das Kommunalunternehmen für Planung, Bau und Unterhaltung der Straßen der Stadt Solingen zuständig.

 

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -