Landbell-Konzern mit höheren Verlusten bei gestiegenen Umsatzerlösen

|
|

Die Mainzer Landbell AG hatte auch 2019 kein einfaches Geschäftsjahr. Zwar stiegen die Konzernumsätze von 166,6 Mio auf 186,8 Mio € deutlich, dennoch schrieb der Konzern höhere Verluste. Nach einem Minus von 4,3 Mio € im Jahr 2018 musste Landbell 2019 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 9,3 Mio € verbuchen. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -