Kupferinstitut sieht Versorgung des Marktes trotz steigender Nachfrage gesichert

„Auch künftig neue Rohstofflagerstätten“ / Sammelquoten steigerungsfähig

|
|

Der globale Bedarf nach Kupfer wird weiter wachsen. Daran ändert auch die Wirtschaftskrise der Jahre 2008/09 und der jüngste Kursrutsch an der Londoner Metallbörse LME nichts, ist sich das Deutsche Kupferinstitut sicher. Insbesondere in aufstrebenden Industrienationen wie China und Indien sei die Nachfrage ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -