Kühl übernimmt Lambert Lessenich

|
|

Mit Wirkung zum 1. Mai 2014 hat die Kühl-Unternehmensgruppe mit Sitz in Diedorf über ihre Karlsruher Tochter Kühl Entsorgung & Recycling Südwest GmbH den Geschäftsbetrieb der Entsorgungsfirma Lambert Lessenich in Kerpen übernommen. Das Kerpener Unternehmen hatte Kühl zufolge im Januar dieses Jahres Insolvenz angemeldet.

Damit habe Insolvenzverwalter Andreas Müller-Stein schnell einen kompetenten und erfahrenen Interessenten gefunden, der die Entsorgungsleistungen der Firma Lessenich fortführt. So würden alle Kunden nahtlos weiter betreut, auch alle Arbeitsplätze blieben erhalten, erklärte Geschäftsführer Michael Kühl.

Lessenich ist Kühl zufolge im Altpapierhandel sowie als Containerdienst tätig. Zum Umsatz und zur Zahl der Mitarbeiter der neuen Tochter wollte sich Kühl auf Anfrage nicht äußern.

- Anzeige -
- Anzeige -