Bundestag macht Weg frei für Wasserstoff aus der thermischen Abfallbehandlung

VKU und ITAD begrüßen Entscheidung / Details soll eine Verordnung regeln

|
|

Wasserstoff aus Biomasse oder aus dem Strom von Müllverbrennungsanlagen soll nun doch auf die Kraftstoffquoten angerechnet werden können. Das Plenum des Deutschen Bundestages ist in der vergangenen Woche den Empfehlungen des Umweltausschusses gefolgt und hat den Entwurf der Bundesregierung für ein „Gesetz zur ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -