Klärschlammentsorgung: Bedarf für zwei bis sechs weitere Monoverbrennungsanlagen

Baden-Württemberg: Restbedarf an Verbrennungskapazität von 127.000 Tonnen Trockensubstanz

|
|

In Baden-Württemberg besteht je nach Strukturkonzept zusätzlich zu den bereits in Planung befindlichen Anlagen ein Bedarf von weiteren zwei bis sechs Klärschlammmonoverbrennungsanlagen mit einer veranschlagten jährlichen Einzelkapazität von jeweils rund 20.000 bis 30.000 Tonnen Klärschlamm-Trockensubstanz (TS). ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -