ITAD: Hochwertiges Recycling braucht die energetische Verwertung als Senke

Reaktion auf die Entschließung zum Aktionsplan Kreislaufwirtschaft

|
|

Die schadlose Verwertung nicht recycelbarer Restabfälle sollte bei allen Bemühungen um eine bessere Kreislaufführung nicht außer Acht gelassen werden. Darauf hat in der vergangenen Woche die Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland (ITAD) anlässlich der Entschließung des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -