Interseroh gibt Rohstoffhandel an Mutter Alba ab

|

Die Interersoh SE, Köln, hat die Gesellschaften ihres Rohstoffhandelssegments an ihre Berliner Muttergesellschaft Alba Group plc & Co. KG veräußert. Damit bündelt Alba ihre Rohstoffaktivitäten unter einem Vorstandsressort, teilte das Kölner Unternehmen mit. Der Verkauf sei rückwirkend zum 1. Oktober 2011 wirksam. Die verkauften Gesellschaften umfassen die RDB plastics GmbH, die Interseroh Holzhandel GmbH und die Alba Recycling Asia Limited - einschließlich der Tochtergesellschaften Indo China B.V. und ISR Italia S.A. sowie der Beteiligung an allen Interseroh-Holzkontoren. Die Gesellschaften werden Unternehmensangaben zufolge dem Vorstandssegment Wertstoffmanagement der Alba Group unter der Leitung von Martin Becker-Rethmann zugeordnet.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -