Haniel kündigt zeitnahen Verkauf des 2020 stark defizitären Edelstahlrecyclers ELG an

ELG in Bilanz als nicht fortgeführter Geschäftsbereich gewertet

|
|

Nun also doch: Der Duisburger Mischkonzern Franz Haniel & Cie. will sich zeitnah von seiner Tochtergesellschaft ELG Haniel trennen. Der Verkaufsprozess wurde gestartet, das Unternehmen im letzte Woche veröffentlichten Konzernbericht als nicht fortgeführter Bereich gewertet. Im Geschäftsjahr 2020 verzeichnete ELG ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -