GRS hofft auf Unterstützung in Bundestag und Bundesrat bei BattG-Novelle

Rechtsgutachten bestätigt Benachteiligung für neue Rücknahmesysteme

|
|

Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien erhofft sich von den anstehenden Beratungen des Batteriegesetzes in Bundestag und Bundesrat erhebliche Korrekturen am Entwurf der Regierung. In einem Schreiben an die Länder und die zuständigen Parlamentsausschüsse weist GRS vor allem auf die Notwendigkeit zur ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -