GRS Batterien nimmt 2014 erstmals mehr als 15.000 Tonnen gebrauchte Batterien zurück

Sammelquote erneut über 45 Prozent / Rücknahmesystem vertritt 3.000 Kunden

|
|

Die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) hat im abgelaufenen Jahr erstmals mehr als 15.000 Tonnen Altbatterien gesammelt. Das waren knapp 200 Tonnen mehr als im Vorjahr. Bezogen auf die durchschnittliche Verkaufsmenge der an das System angeschlossenen Hersteller aus den Jahren 2012 bis 2014 ergibt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -