GGSC: Neue Verwaltungsvorschrift dürfte Altholzaufbereitern Probleme bereiten

Aufgrund der Mitte Februar in Kraft getretenen Verwaltungsvorschrift Abfallbehandlungsanlagen (ABA-VwV) erwartet die Berliner Anwaltskanzlei Gaßner, Groth, Siederer & Coll. (GGSC) Probleme für Altholz-Shredderanlagen. Denn die neue Vorschrift fordert unter anderem von diesen Anlagen zur Vorsorge gegen schädliche Staubemissionen die Einhausung oder Kapselung....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -