German Pellets darf in Ettenheim Altholz einsetzen

|

German Pellets darf in seinem Heizwerk am Standort Ettenheim künftig auch behandeltes Altholz verbrennen. Eine entsprechende Änderungsgenehmigung wurde nach Angaben des Unternehmens vergangene Woche vom zuständigen Landratsamt Ortenaukreis erteilt.

Auflagen für die Genehmigung sind der Bau und Betrieb eines
überdachten Brennstoffbunkers sowie der Austausch des bestehenden Elektrofilters durch einen Gewebefilter. German Pellets geht davon aus, dass jetzt weitere, noch ausstehende
baurechtliche Entscheidungen zeitnah getroffen werden und infolge
dessen die seit langem geplante zweite Ausbaustufe des Werkes
realisiert werden kann.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -