Experten fordern Einsatz von Rest- und Abfallstoffen in Biogasanlagen

In Biogas- und Biomethananlagen kommen immer noch hauptsächlich Energiepflanzen zum Einsatz. Das geht aus einer Expertenbefragung durch das Science Media Center (SMC) hervor. „Auch nach den verschiedenen Reformen des EEG besteht der Substrateinsatz massebasiert zu ungefähr 45 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. Energiebasiert ist dieser Anteil deutlich höher“, sagte Ruth Delzeit, Leiterin der Forschungsgruppe Globale & Regionale Landnutzungsänderungen an der Universität Basel. Ihrer Ansicht nach sollten jedoch wie in der Schweiz ausschließlich Reststoffe und Gülle vergoren werden, um das Problem der Flächenkonkurrenz zu lösen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -