Ermittlungen gegen drei Currenta-Angestellte

|
|

Nach der schweren Explosion im Leverkusener Chempark Ende Juli läuft nun ein Ermittlungsverfahren gegen drei Beschäftigte der Betreiberfirma Currenta. Es gehe um den Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung und des fahrlässigen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -