Erfasste Altgerätemenge steigt deutlich – Lücke zu Sammelziel dennoch immer größer

Vertreiberrücknahme auf 200.000 Tonnen verdoppelt

|
|

In Deutschland wurden im letzten Jahr deutlich mehr alte Elektro- und Elektronikgeräte gesammelt. Laut aktuellen Zahlen der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) nahmen Kommunen, Vertreiber und Hersteller 2020 insgesamt knapp 850.000 Tonnen E-Schrott zurück. Das waren rund 110.000 Tonnen bzw. etwa 14 Prozent ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -