Eon schließt Teilverkauf der Abfalltochter EEW an Finanzinvestor EQT erfolgreich ab

Für Jörg Zunft kommt Karl-Heinz Müller in den EEW-Vorstand

|
|

Der Energiekonzern Eon hat den Teilverkauf seiner Abfalltochter Eon Energy from Waste AG (EEW) an den schwedischen Finanzinvestor EQT erfolgreich abgeschlossen. Mit 51 Prozent ist EQT nun Mehrheitsanteilseigner und übernimmt die unternehmerische Führung, teilte EEW mit. Eon bleibt mit 49 Prozent beteiligt. Einen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -