Enercity will Mono-Verbrennungsanlage für Klärschlamm im Jahr 2022 in Betrieb nehmen

Genehmigungsverfahren läuft derzeit / Baubeginn für nächstes Jahr geplant

|
|

Der Energieversorger Enercity will im Jahr 2022 die Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Hannover in Betrieb nehmen. Das teilte der mehrheitlich kommunale Energieversorger gegenüber EUWID mit. Bauherrin der Anlage mit einer Kapazität von 30.000 Tonnen Klärschlamm-Trockenmasse (TM) ist die Enercity-Tochter ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -