|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Prezero übernimmt Altholzaufbereiter

Altholzberg
Prezero übernimmt zwei Altholzaufbereiter.
04.05.2021 − 

Das Entsorgungsunternehmen Prezero weitet sein Geschäftsfeld auf das Altholzverwertung in den Niederlanden und in Deutschland aus. Der zur Neckarsulmer Schwarz-Gruppe gehörende Entsorgungskonzern hat mit Wirkung zum 30. April die beiden Schwesterunternehmen HDF Recycling in Coevorde und RD Recycling in Preußisch Oldendorf übernommen. Zum Kaufpreis hat Prezero keine Angaben gemacht.

Die beiden Unternehmen in den Niederlanden und Deutschland beschäftigen zusammen rund 100 Mitarbeiter. Sie bereiten jährlich etwa 400.000 Tonnen Altholz der Kategorien A-I bis A-IV für die stoffliche Verwertung in der Holzwerkstoffindustrie beziehungsweise für die Energieerzeugung auf.

Zudem produziert HDF aus Altholz seit kurzem Plattenklötze aus Altholz. Dafür hatte HDF im vorigen Jahr ein Joint Venture mit dem Entsorger Suez gegründet, das unter dem Namen GreenBlocks in Coevorden Palettenklötze aus Altholz herstellt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neue Verbrennungsanlage für Klärschlamm in Forchheim in Baden-Württemberg geplant

„Die Unruhe bei der Batterierücknahme wird wachsen und der Kostendruck härter werden“  − vor