|  
International» weitere Meldungen

Österreicher schlecht informiert über Batterie-Entsorgung

Alte Batterien: Nur jeder zweite Österreicher entsorgt sie richtig.
Symbolbild (Quelle: Harald Heinritz / abfallbild.de)
15.02.2018 − 

Nur jeder zweite Österreicher entsorgt gebrauchte Batterien und Akkus fachgerecht. Dies ergab eine Studie, die das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com im Auftrag des Verbands Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) erstellt hat.

Rund ein Drittel der Österreicher weiß demnach nicht, wo sich die nächste Sammelstelle für Batterien befindet, und ebenso viele haben schon einmal alte Batterien über den Restmüll entsorgt. Das Informationsdefizit spiegelt sich auch in der Erfassungsquote wider. Jedes Jahr werden in Österreich 4.000 Tonnen Batterien verkauft, aber nur die Hälfte davon wird fachgerecht entsorgt.

Informationsdefizite vor allem bei den Jüngeren

Dass Batterien wichtige und wertvolle Rohstoffe enthalten, die zurückgewonnen werden können, wissen nur 34 Prozent Befragten. Es gebe großen Aufklärungsbedarf, klagt VOEB-Präsident Hans Roth, und sieht dabei sowohl die Industrie als auch die Politik in der Pflicht.

Die fachgerechte Entsorgung von Batterien ist vor allem der Altersgruppe jenseits der 50 ein wichtiges Anliegen. 69 Prozent von ihnen halten diesen Punkt für wichtig, während es bei den unter 30-Jährigen nur 40 Prozent sind. 66 Prozent der Älteren ist außerdem bekannt, dass der Handel verpflichtet ist, alte Batterien zurückzunehmen. Bei den unter 30-Jährigen beträgt diese Quote gerade einmal 30 Prozent.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Wachstum für Sims Metal Management

Umicore nur mit geringen Zuwächsen im Recyclingbereich  − vor