|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Zeitz soll weltgrößter Standort für recyceltes Motoröl werden


Puraglobe will sein wiederaufbereitetes Motoröl
künftig verstärkt auch in Europa verkaufen.
27.05.2021 − 

Der Altölverwerter Puraglobe will seine Produktion von wiederverwendetem Motoröl in Sachsen-Anhalt deutlich ausbauen. 70 Mio € will die deutsche Tochter des US-Konzerns Puraglobe in diesem und im kommenden Jahr in den Standort im Chemiepark Zeitz im Burgenlandkreis investieren, wie Firmenchef Andreas Schüppel am Mittwoch in Magdeburg ankündigte. Mit dem Geld sollen eine dritte Raffinerie gebaut und 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Anlage in Zeitz werde damit zum größten Standort für aufbereitetes Motoröl weltweit.

Das aufbereitete Motoröl wird bereits in den USA verkauft, mit der zusätzlichen Kapazität in Zeitz soll ab August auch der europäische Markt bedient werden. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) begrüßte die Investition als einen weiteren wichtigen Schritt in der Fortentwicklung des Chemieparks. Puraglobe schaffe damit in der Kohleregion gut bezahlte Arbeitsplätze und leiste einen Beitrag zum Klimaschutz.

Für die Aufbereitung benötigt das Unternehmen Wasserstoff, den es derzeit noch aus konventioneller Herstellung bezieht. In den kommenden Jahren will die Firma auf grünen Wasserstoff umsteigen. Gemeinsam mit der Energiefirma Getec und den Stadtwerken Zeitz sollen dafür im Chemiepark ein neuer Windpark und eine Elektrolyse-Anlage entstehen, in der aus Wasser und Strom aus Windrädern Wasserstoff erzeugt werden soll. Die beiden Firmen und die Stadtwerke unterzeichneten dazu eine entsprechende Absichtserklärung. (dpa)

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Remondis erwirbt auch RKT

Einheitliche Sammelziele für Batterierücknahmesysteme ab 2022  − vor