|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Veolia übernimmt Remondis-Standort in Dresden


Veolia verstärkt seine Präsenz in Ostdeutschland durch
die Übernahme eines Remondis-Standortes in Dresden.
12.08.2021 − 

Veolia übernimmt von Remondis zum 1. September einen Standort in Dresden. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, erklärte das Unternehmen auf Anfrage. Im Rahmen eines Asset-Deals übernehme die Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG den Standort Am Lugaer Graben im Süden der sächsischen Landeshauptstadt. Der Standort gehörte vorher zur Fehr-Gruppe und war von Remondis erst in diesem Jahr rückwirkend zum 1. Januar 2020 übernommen worden.

Veolia übernimmt nun den kompletten Standort inklusive Grundstück, Gebäude und Fuhrpark. Auch die Arbeitsverhältnisse aller rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen auf den neuen Eigentümer über.

„Mit dieser Übernahme festigen wir unsere bestehende Standortstruktur und stärken eine unserer wichtigsten Kernregionen innerhalb der Veolia-Gruppe”, erklärt Deutschlandchef Matthias Harms. In Dresden verfügt der Konzern bereits über mehrere Standorte, dort befindet sich auch die Zentrale der Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG. Seit Juli 2020 ist das Unternehmen auch für die Leerung der Gelben Tonne und die Sammlung der Gelben Säcke in ganz Dresden zuständig.

Der neu übernommene Standort betreue Gewerbe- und Industriekunden und sei darüber hinaus Partner der umliegenden Kommunen und der Dualen Systeme, erklärt Veolia weiter. Das Dienstleistungsangebot reiche vom Abfallmanagement, dem Betrieb von Sortier- und Aufbereitungsanlagen über kommunale Entsorgungsdienstleistungen, Containerdienste, die Entsorgung und Verwertung von Wertstoffen sowie Gewerbeabfällen bis hin zur Sonderabfallentsorgung, Werksentsorgungen sowie PKW- und LKW-Reparaturen.

Angaben zum Umsatz der übernommenen Betriebsstätte sowie zum Kaufpreis wollte das Unternehmen jedoch genauso wenig machen wie zu etwaigen Investitionsvorhaben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Remondis erhält Unterstützung bei Abfuhr gelber Säcke im Umland von Hannover

Currenta gibt Inhalt der in Leverkusen explodierten Tanks bekannt  − vor