|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Steil-Gruppe übernimmt insolventen Sortierbetrieb Seos Recycling

04.06.2019 − 

Der zum Jahresbeginn in die Insolvenz gerutschte Bitburger Sortierbetrieb Seos Recycling hat einen neuen Eigentümer. Die zur Steil-Gruppe gehörende Steil Entsorgung GmbH mit Sitz in Trier hat am 1. Juni den Großteil des Seos-Grundstücks (ca. 40.000 qm) mitsamt der dortigen Gewerbeabfall-Sortieranlage sowie Teile des Fuhrparks und weiteres Equipment im Rahmen eines Asset Deals übernommen. Die entsprechenden Genehmigungen wurden auf Steil übertragen, teilte das Unternehmen auf Nachfrage mit. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Für den Bitburger Sortierbetrieb war es bereits die zweite Insolvenz innerhalb weniger Jahre. Nach der ersten Insolvenz in 2014 war das seinerzeit noch als BRG Baudienstleistung und Recycling GmbH firmierende Unternehmen von der belgischen Entsorgungsgruppe Seos übernommen worden. Im Januar 2019 folgte die zweite Insolvenz.

Der neue Besitzer Steil Entsorgung kündigte an, die wirtschaftlichen Aktivitäten sowie das vorhandene Dienstleistungsspektrum von Seos weiterzuführen und auszubauen. Zunächst müsse aber analysiert werden, welche Bereiche wirtschaftlich tragfähig und zukunftsorientiert fortzuführen sind, so Steil-Geschäftsführer Christian Kühnel auf Nachfrage von EUWID. Er sieht einige vielversprechende Ansätze zu unterschiedlichen Stoffströmen, die zum Teil schon innerhalb der Steil-Unternehmensgruppe existierten und die mit der Sortieranlage weiter aufgetrennt werden könnten.

Der komplette Bericht zur Seos-Übernahme erscheint in EUWID Recycling und Entsorgung 24/2019. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht das E-Paper bereits ab Dienstag 14 Uhr zur Verfügung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Brand in Wörth an der Isar: Landrat entzieht Koslow Betriebserlaubnis für Standort

Recycling Kontor und Clover vereinbaren Zusammenarbeit  − vor