|  
International» weitere Meldungen

Schrottrecycler HKS und Van Dalen fusionieren

09.03.2018 − 

Der niederländische Schrottrecycler Van Dalen fusioniert mit der TSR-Tochter HKS Metals. Zu diesem Zweck haben HKS Metals und der derzeitige Eigentümer der Van Dalen-Gruppe, Rolf van Dalen, eine Vereinbarung unterzeichnet und warten nun auf die endgültige Genehmigung. Wie HKS weiter berichtet, werde Rolf van Dalen dann dem Vorstand von HKS Metals beitreten.

Die Remondis-Tochter TSR gehört zu den größten Schrottrecyclern in Europa mit über 150 Standorten. Davon betreibt HKS Metals sechs in den Niederlanden. Die Van Dalen-Gruppe verfügt derzeit über Metallrecycling-Standorte in den Niederlanden, Belgien und England.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Suez und Lyondell-Basell vollziehen QCP-Übernahme

Sims Metal Management verstärkt Präsenz in England  − vor