|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Scholz-Mutter Chiho gibt Gewinnwarnung raus


Die noch ungeprüften Zahlen deuten auf einen deutlichen
Gewinneinbruch bei Chiho hin.
14.08.2019 − 

Die Chiho Environmental Group erwartet für die ersten sechs Monate des laufenden Jahres einen „signifikanten“ Gewinnrückgang. Die Prognose beruhe auf noch ungeprüften Zahlen sowie weiteren Informationen, heißt es in der vom Unternehmen gestern veröffentlichten Gewinnwarnung.

Im ersten Halbjahr 2018 hatte die Muttergesellschaft des deutschen Stahlschrottrecyclers Scholz noch einen Gewinn von umgerechnet rund 40 Mio € verbucht.

Als Gründe für den erwarteten Gewinnrückgang nennt das Unternehmen das chinesische Importverbot für Schrotte, die Verlangsamung der Automobilindustrie in Europa und China, sowie die Auswirkungen des Handelskriegs zwischen den USA und China. Hinzu kämen steigende Transport- und Energiekosten.

Im Geschäftsbericht für das Jahr 2018 hatte Chiho keine konkreten Ergebnisprognosen für das laufende Jahr genannt, sondern sich lediglich „vorsichtig optimistisch“ hinsichtlich der langfristigen Perspektiven des Konzerns gezeigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Lidl, Kaufland und Prezero neue Mitglieder bei Geton

Keine Lösung bei Batteriesammlung in Sicht  − vor