|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

RK als duales System in Bremen genehmigt

10.07.2019 − 

Die Kölner RK Recycling Kontor GmbH & Co KG ist in Bremen als weiteres duales System genehmigt worden. Wie Bremens Umweltsenat mitteilt, erhielt der nun neunte Systembetreiber am 4. Juli 2019 durch Veröffentlichung im Bremer Amtsblatt die Genehmigung. Der Systembetrieb könne aufgenommen werden, sobald ein noch fehlender Sammelvertrag vorgelegt wird.

Die Firma hatte im vergangenen Jahr einen Feststellungsantrag nach der alten Verpackungsverordnung gestellt und diesen in den vergangenen Wochen an die Erfordernisse des seit dem 1. Januar 2019 geltenden Verpackungsgesetzes angepasst. Über Verträge mit den im Land tätigen Entsorgern, die Abstimmung mit den beiden Kommunen und die Finanzierungsvereinbarung mit der Zentralen Stelle sind alle Vorgaben erfüllt, die das Verpackungsgesetz verlangt, teilte der Senat in Bremen mit. RK werde künftig Verkaufsverpackungen sammeln, sortieren und verwerten. Wann das Unternehmen den Systembetrieb aufnimmt, ist bislang noch nicht bekannt.

Bremen ist damit das erste Bundesland, das für das duale System von RK eine Genehmigung erteilt hat. Nach EUWID vorliegenden Informationen dürfte RK demnächst auch in Hamburg und Berlin als duales System genehmigt werden. Auch für das duale System der Schwarz-Gruppe, Prezero Dual, sollen die Anträge in den Stadtstaaten bald beschieden werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kartellamt untersagt Remondis den Kauf von DSD

Magdeburg entsorgt Restmüll weiter im MHKW Rothensee  − vor