|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Remondis will Standorte von Veolia West übernehmen

Veolia Fahrzeug
Veolia will Standorte im Westen Deutschlands an
Remondis verkaufen.
29.04.2020 − 

Der Entsorger Remondis will die zum Verkauf stehenden Standorte der Veolia Umweltservice West GmbH übernehmen. Auf Nachfrage bestätigte Veolia gegenüber EUWID entsprechende Informationen. Die Verträge stehen unter Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Demnach haben die beiden Unternehmen am vergangenen Freitag im Rahmen einer strategischen Entscheidung vereinbart, einen Teil der Betriebe und Anlagen von Veolia Umweltservice West auf Remondis zu übertragen. Remondis wollte die geplante Übernahme nicht kommentieren. 

Alle Mitarbeiter setzen ihre Tätigkeit fort

Alle Mitarbeiter der in der Vereinbarung genannten Betriebe setzen ihre Tätigkeit fort und werden von der Remondis-Gruppe mit allen zum Zeitpunkt des Übergangs bestehenden Rechten und Pflichten nach dem Gesetz übernommen, heißt es in dem Statement von Veolia.

Veolia Deutschland hatte im Rahmen einer strategischen Ausrichtung beschlossen, sein Entsorgungsgeschäft neu zu positionieren. Die deutsche Tochter des französischen Entsorgungskonzerns will sich demnach auf ihre Kernmärkte konzentrieren und darüber hinaus ihre Kernkompetenzen ausbauen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 19/2020. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Prezero übernimmt Entsorger in Polen

Welche Folgen hat die Coronakrise für die Altholzbranche?  − vor