|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Petcycle-Einwegflaschen fast vollständig recycelt


Im Petcycle-System werden PET-Einwegflaschen im
Pool-Mehrwegkasten angeboten.
17.12.2021 − 

Die PET-Einweggetränkeflaschen im Petcycle-System sind auch 2020 zu fast 100 Prozent recycelt worden. Wie der Systembetreiber in der vergangenen Woche mitteilte, erreichte die werkstoffliche Verwertungsquote bei den Petcycle-Flaschen erneut 99,4 Prozent.

Im Petcycle-System werden PET-Einwegflaschen im Pool-Mehrwegkasten angeboten. Dem System gehören überwiegend mittelständische Getränkeabfüller, Kunststoff- und PET-Preform-Hersteller, Entsorgungsunternehmen und Rezyklat-Lieferanten sowie Maschinenhersteller und weitere Service-Partner an.

Die über Petcycle-Mitglieder in Verkehr gebrachte Menge an PET-Flaschen sank von 30.300 Tonnen im Jahr 2019 auf 22.200 Tonnen im letzten Jahr. Die Rücklaufmenge lag bei knapp 23.300 Tonnen. Werkstofflich verwertet wurden im letzten Jahr über 23.100 Tonnen PET. Die werkstoffliche Verwertungsquote erreichte somit 103,9 Prozent, bezogen auf den Rücklauf lag diese Quote bei 99,4 Prozent. In Petcycle-Flaschen wurden 14.900 Tonnen PET-Rezyklat eingesetzt, was einen durchschnittlichen PET-Rezyklatgehalt von 67,0 Prozent bedeutet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie nächste Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 51+52/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits ab Dienstag, 14 Uhr, als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deutsches Haushaltsabfallaufkommen im ersten Corona-Jahr 2020 stark gestiegen

Reclay-Chef Raffael Fruscio kritisiert „Geiz ist geil“-Mentalität  − vor