|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

LVP-Sortieranlage von Alba in Marl läuft wieder


Symbolbild (Quelle: DSD)
03.01.2020 − 

Die Ende April 2019 abgebrannte Sortieranlage für Leichtverpackungen (LVP) der Alba-Gruppe in Marl hat heute den Betrieb wieder aufgenommen. Seit dem Nachmittag darf die Anlage wieder Leichtverpackungsabfälle aus dem dualen System annehmen, erklärte Alba auf Anfrage.

Zuvor hatten die Behörden den notwendigen Änderungsgenehmigungen zugestimmt. Alba hatte unter anderem beim Brandschutz und auch bei Maßnahmen gegen die Geruchsentwicklung nachgebessert. Der Wiederaufbau der Sortieranlage hat nach Angaben des Entsorgers rund 75 Mio € gekostet. Die Anlage soll jährlich rund 200.000 Tonnen Leichtverpackungsabfälle aus dem dualen System sortieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − BDE: Rechtsaufsichtliche Maßnahmen fördern flächendeckende Einführung der Biotonne

Bifa analysiert Restmüll für AVA in Augsburg  − vor