|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Infos zur Ausschreibung der dualen Systeme

Gelbe Säcke
Die neue Ausschreibungsrunde der dualen Systeme ist
angelaufen.
12.05.2020 − 

Die neue Ausschreibungsrunde der dualen Systeme für die Sammelaufträge im Zeitraum 2021 bis Ende 2023 ist nach Ostern angelaufen. Der Ausschreibungsprozess wird sich in diesem Jahr über einen längeren Zeitraum hinziehen und einige Neuerungen mit sich bringen.

Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-,Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) informiert am morgigen Mittwoch von 10.00 bis 13.00 Uhr im Rahmen einer Videokonferenz über die Details der Ausschreibung (E-Mail an events@bde.de).

Michael Bürstner von der Interseroh Dienstleistungs GmbH und Uwe Echteler von der Landbell GmbH werden über die aktuellen Entwicklungen zu den Ausschreibungsbedingungen aus Sicht der Systembetreiber informieren. Heike Schröder wird als Sprecherin des Arbeitskreises Verpackungsrecycling die ersten Erfahrungen der Bieter erläutern. Dabei soll auch aktuell auf die Auswirkungen der Corona-Krise eingegangen werden.

Rechtsanwalt Markus Figgen wird in gewohnter Form die Ausschreibung analysieren und auf alle neuen Aspekte, die insbesondere vor dem Hintergrund des Verpackungsgesetzes zu beachten sind, im Detail eingehen. Parallel zur Videokonferenz wird ein Chatroom eingerichtet, der konkrete Fragestellungen an die Experten ermöglicht. Zudem wird es auch eine gemeinsame Diskussionsrunde geben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Duale Systeme: Mehr Kalkulationsrisiken für Entsorger

bvse: Coronakrise hat Entsorgern enorm geschadet  − vor