|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Duales System Zentek: Fünf neue Mitgesellschafter


(Symbolbild)
01.10.2018 − 

Der Markt der Dualen Systeme kommt kräftig in Bewegung. Vorige Woche hat Deutschlands größter Entsorger Remondis den Grünen Punkt gekauft. Nahezu zeitgleich zur viel beachteten Übernahme der DSD-Gruppe stellen sich die mittelständischen Entsorger breiter auf, um im Wettbewerb bei der Verpackungsentsorgung mithalten zu können.

Bei der Mittelstandskooperation Zentek werden fünf Entsorger einsteigen: Böhme GmbH Wertstofferfassung, Brockmann Recycling, Heinz Entsorgung, Lobbe und WRZ Hörger. Zentek-Geschäftsführer Christoph Ley bestätigte gegenüber EUWID die aktuellen Veränderungen.

Im kommenden Jahr soll Zentek neu strukturiert werden. Bislang sind die größeren mittelständischen Firmen Stratmann, Jakob Becker und Nehlsen Gesellschafter. Vorige Woche unterschrieben die fünf künftigen Mitgesellschafter die Verträge. Sie werden sich laut Ley an der neuen Gesellschaft Duales System Zentek GmbH & Co. KG beteiligen.

Den kompletten Bericht zu den neuen Zentek-Gesellschaftern lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 40/2018. Der Artikel steht bereits in unserem E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ranneberg und Störmer verlassen Tönsmeier

Trimet steigert Umsatz mit Recyclingaktivitäten deutlich  − vor