Deutsche EBS-Importe aus England 2017 um neun Prozent auf 640.000 t gesunken

Britische Exporte nach Schweden, Norwegen und Polen nehmen zu

|
|

Die englischen Ausfuhren an Ersatzbrennstoffen (EBS) haben im Jahr 2016 vorerst ihren Zenit erreicht. Erstmals seit die britische Umweltbehörde (Environment Agency) 2010 den Export von sogenannten Refuse Derived Fuel (RDF) bzw. Solid Recovered Fuel (SRF) erlaubt hat, sind die Exportmengen in 2017 leicht auf 3,20 Mio ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -