Duales System Belland Vision nun Teil des Veolia-Konzerns

In Deutschland ist die Übernahme der restlichen Suez-Aktivitäten durch Veolia abgeschlossen. Mit der Fusion wird Deutschlands größtes duales System, Belland Vision, Teil des weltgrößten Entsorgungskonzerns. Der Systembetreiber aus Pegnitz, der 1999 gegründet worden war und seit 2007 zu Suez gehörte, wird den Angaben zufolge auch nach der Übernahme durch Veolia unter Belland Vision firmieren. Derzeit hält das Unternehmen bei Leichtverpackungen mit einem Markanteil von knapp 20 Prozent die Spitzenposition unter den dualen Systemen in Deutschland....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -