Dinkelsbühler Klärschlammanlage vor dem Aus: Betreiberfirma KSV stellt Insolvenzantrag

Modellanlage außer Betrieb / Suche nach Investoren läuft weiter

|
|

Die einstmals als Modellprojekt gestartete Klärschlammverwertungsanlage (KSV) im mittelfränkischen Dinkelsbühl steht vor dem Aus. Die Betreibergesellschaft KSV GmbH stellte am vergangenen Dienstag beim Amtsgericht Ansbach Insolvenzantrag, nachdem das Geld für den von der Hausbank verlangten Kontoausgleich zum 17. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -