bvse wehrt sich gegen Pläne der Stahlindustrie für ein Verbot von Schrottexporten

„Subventionierung auf Kosten der Schrottwirtschaft“

|
|

Die Stahlindustrie steht in der Klimadiskussion unter Druck und ist bestrebt, ihren CO2-Ausstoß durch die Transformation zu einer grünen Stahlproduktion deutlich zu senken. Um im globalen Wettbewerb aufgrund von „Carbon Leakage" nicht ins Hintertreffen zu geraten, fordert die Branche über den europäischen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -